Italien, Toskana

Reiseprogramm

Die Toskana ist ein internationaler Urlaubsmagnet – und das zu Recht. Die Provinz in Mittel-Italien verzaubert mit sanften Hügellandschaften, Feldern, kulinarischen sowie kulturellen Köstlichkeiten. Erleben Sie einen unvergleichlichen Wechsel zwischen mediterraner Vegetation, langen Sandstränden sowie einer Vielzahl an Kunstschätzen, die die Toskana zu bieten hat.

Gardasee – das Sonnenparadies
Der größte See Italiens liegt nicht nur in traumhafter Lage zwischen Mailand und Venedig, er bietet auch die erste Gelegenheit zum Erholen. Umgeben von einer traumhaften Kulisse, können Sie zwischen Olivenbäumen, Zedern oder Palmen die warme Sonne Italiens genießen. Wer lieber aktiv werden möchte, kann zwischen den vielen Angeboten rund um den See, dass richtige für sich auswählen. Ob Wandern, Mountainbiken oder Surfen – kein Wunsch bleibt offen. Siena – beschauliche Stadtromantik Das Städtchen Siena besticht durch seinen ganz besonderen Charme. Inmitten der malerischen Hügellandschaft der Toskana, ragt die Stadt empor. Die Innenstadt gibt einen Einblick in vergangene Tage. Architektonische Bauwerke, enge Straßen und mittelalterliche Häuserreihen zaubern ein harmonisches Stadtbild und sorgen für pure Romantik.

Chianti – pure Schönheit Italiens
Das Chianti - Gebiet gehört unumstritten zu einem der schönsten Fleckchen der Erde. Wer hier herkommt, wird von den Weiten der berühmten Weinfelder, traumhaften Hügellandschaften, Schlössern und Burgen überrascht. Die Provinz zwischen Florenz und Siena besticht nicht nur durch seine überzeugend schöne Landschaft, die geprägt ist von Rebstöcken und Olivenhainen, sondern auch als Pate für den gleichnamigen Wein.

Volterra – Spuren der Geschichte
Volterra liegt unterhalb von Pisa und ist mit seinen ca.100.000 Einwohnern ein beschauliches Städtchen. Dennoch gibt es hier viel zu entdecken. Das imposante Stadttor Porta all´Arco oder die Stadtmauer die einst von den Etruskern erbaut wurde, sind nur einige Highlights, die es zu besichtigen gilt. Ein Spaziergang vorbei am romanischen Dom, der Piazza oder der Palazoo die Priori runden einen perfekten Aufenthalt in Volterra ab.

San Gimignano
Das Manhattan der Toskana – so wird San Gimignano beschrieben. Schon von weitem lassen sich die sogenannten Geschlechtertürme gut erkennen, die einst wohlhabende Familien zum Zeichen ihrer Macht, erbauen ließen. Ein kleiner Tipp – besuchen Sie einen von vielen Delikatessenläden im Ort, ihr Geschmacksinn wird sich erfreuen an den kulinarischen Köstlichkeiten. Insel Elba- Auf den Spuren Napoleons Die berühmte Insel ist ein kleiner paradiesischer Zwischenstopp ihrer Reise. Sie ist nach Sardinien und Sizilien, die drittgrößte Insel Italiens. Napoleon Bonaparte lebte auf Elba knapp ein Jahr im Exil. Noch heute können Sie die Spuren Napoleons wahrnehmen. Ein beliebtes Souvenir ist eine Büste des einstigen Feldherrn. Doch die Insel hat mehr zu bieten. Von kleinen Buchten, bis hin zu Weinbergen bietet Elba eine Vielfalt in wunderschöner Lage.

Florenz- Hauptstadt der Toskana und Wiege der Ranessaince
Weltkünstler wie Michelangelo oder Botticelli trugen zum Stadtbild bei, welches noch heute als prägend empfunden wird. Die Piazza della Signorina bildet das Stadtzentrum und ist zudem ein Ausgangspunkt für alle Shoppingliebhaber. Bei einem ausgiebigen Einkaufsbummel kommen Sie ganz auf ihre Kosten. Ein Abstecher während der Shoppingtour zur Ponte Vecchio, Piazzale Michelangelo oder Giottos Glockenturm sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Montecatini Therme, Montecatini Alto und Viareggio Die alte Stadt Montecatini ist das größte und berühmteste Heilbad der Toskana. Auf dem Hügel Montecantini erleben Sie einen herrlichen Ausblick über die Montecantini Therme, welche jährlich viele Besucher anzieht. Fahren Sie mit Erlebnisreisen nach Viareggio, einem der schönsten und längsten Sandstrände die die Toskana zu bieten hat. Nehmen Sie ein ausgiebiges Sonnenbad oder bummeln Sie entlang der Meerespromenade genießen Sie die Umgebung.

Pisa und Lucca
Das bekannteste und prägnanteste Merkmal der Stadt ist der schiefe Turm von Pisa, der jährlich hundertausende Besucher anlockt. Entdecken sie jedoch weitere schöne Seiten, die Pisa zu bieten hat. Die Piazza del Duomo stellt den Mittelpunkt der Stadt dar. Von hier aus, können Sie Sehenswürdigkeiten wie den Dom Santa Maria Assunta, die Taufkirche Battistero und den Friedhof Camposanto Monumentale besichtigen. Die Altstadt von Lucca hat eine beruhigende Wirkung. Das liegt an der gemütlichen Atmosphäre die die Stadt mit seinen Gässchen ausstrahlt. Ein Bummel bietet die perfekte Gelegenheit zum entspannen. Entlang der Küste der Poeten Schonen Sie einmal ihre Füße und legen mit dem Boot von La Spezia ab. Erleben Sie vom Wasser aus malerische Orte entlang der Riviera wie, Cinque Terre oder Riviera di Levante, welche auf Felsen direkt am Meer gebaut ist. Sie kreuzen den Hafen von Portovenere, Manarola, und Vernazza. In Monterosso geht es dann wieder an Land. Mit dem Zug können Sie auf der Rückfahrt nach La Spezia noch einmal die atemberaubende Landschaft der Toskana erleben gehen.

Bei Interesse senden wir Ihnen gern die ausführlichen Programme zu und stellen Ihnen unsere ErlebnisReisen in Wort und Bild vor.

Hier geht es zur

Buchungsanfrage